Kleinseitner Geschichten
Kleinseitner Geschichten

Kleinseitner Geschichten

Aus dem Tschechischen von Franz Jurenka
Mit Illustrationen von Karel Hruška
  • 13 x 21 cm, 348 Seiten
  • Deckenband, Fadenheftung, Lesebändchen
  • ISBN
  • In Vorbereitung
Erhältlich in
€ 14,90 (D)€ 15,40 (Ö)

Jan Nerudas erstmals 1878 veröffentlichte Erzählungen führen den Leser ins verträumte Prag des 19. Jahrhunderts. Zwischen den verwinkelten Gassen, stolzen Adelspalästen und prächtigen Kirchen der Kleinseite lebten und strebten jene originellen Gestalten, denen Neruda in den Kleinseitner Geschichten Unsterblichkeit verlieh, etwa die besorgte Frau Lakmus, der alternde Junggeselle Doktor Loukot, die reizende Otylka oder die unversöhnlichen Kontrahenten Ryšánek und Schlegl. Nerudas großer Klassiker hat bis heute nichts von seinem Reiz verloren und gehört zu den unverzichtbaren Werken der tschechischen Literatur. Prädikat: lesenswert.